Ausstellung – Eröffnnung im Stadtmuseum Klosterneuburg

Eröffnung am 15. Oktober 2016: Christophe Coin aus Paris, Cellist, Gambist und Dirigent, Gründer des Quatuor Mosaiques, präsentierte das Arpeggione aus der Sammlung Gabriel:

Christophe Coin präsentiert Arpeggione

F. Schubert: Adagio aus der "Arpeggione Sonate"
G. B. Viotti: Notturno für Cello und Hammerklavier,
Cristophe Coin, Arpeggione & Cello, Hrvoje Jugovic, Hammerklavier

W. A. Mozart:  Andante aus Kegelstatt-Trio
Elisabeth Riedl, Viola, Georg Riedl, Klarinette
Hrvoje Jugovic, Hammerklavier

C. M. von Weber: Rondo Allegro aus Grand Duo Concertant
Georg Riedl, Klarinette; Hrvoje Jugovic, Hammerklavier

Ariadne Basili (Direktorin Musikschule Kliosterneuburg), Elisabeth Riedl, Georg Riedl, Christophe Coin, Reinhold Gabriel, Hrvoje Jugovic, Maria Theresia Eder (Stadträtin), Konrad Eckl (Stadtrat der Stadtgemeinde Klosterneuburg)