Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.198.52.8.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Johannes Schmid Johannes Schmid aus Wien schrieb am 27. März 2017 um 23:11:
Man möchte kaum für möglich halten, welche Kostbarkeiten ab und zu fast im Verborgenen „blühen und gedeihen“. Um eine solche handelt es sich bei der Sammlung Gabriel zweifellos. Ein musikbegeisterter Mäzen hat hier über Jahrzehnte hindurch in aller Stille wertvolles altes Kulturgut versammelt, welches nun im Wege einer Schenkung auch noch Allgemeingut werden wird. Wie schön! Genauso beglückend finde ich aber, mit wie viel Kenntnis und Liebe die Sammlung kuratorisch betreut wird, und mit wie viel Wissen, Engagement und Begeisterung die Instrumente nun der Öffentlichkeit präsentiert und nahe gebracht werden. Was hier geschieht, halte ich für eine kulturelle, humanistische Großtat allerersten Ranges! Ich wünsche dem kundigen und einfühlsamen Team, welches die Ausstellung im Stadtmuseum Klosterneuburg so wunderschön gestaltet hat, dass noch viele Besucher diese Schau als schöne und interessante Bereicherung erfahren mögen! Ich wünsche dem tollen Team aus der Johann-Georg-Albrechtsberger-Musikschule Klosterneuburg, welches mit größtem Einsatz und Idealismus rund um die Präsentation der Sammlung Gabriel ein wunderbares, vielfältiges und hochinteressantes Konzert- und Veranstaltungsprogramm konzipiert hat, ganz viel Zuspruch und Erfolg. Und nicht zuletzt verneige ich mich in aufrichtiger Hochachtung und Bewunderung vor dem hochherzigen Begründer der Sammlung, Herrn Architekten Reinhold Gabriel.